Qeridoo Jumbo 1 Kid Fahrradanhänger im Test

Preis nicht verfügbar

zu Amazon ⇒
In den Warenkorb


Typ Kinderanhänger
Marke Qeridoo
Testnote GUT (1,7)

Testbericht Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger


Überblick zum Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger

Qeridoo-Jumbo-1-seitlichMit dem Jumbo 1 Kid hat Qeridoo auch 2015 einen überarbeiteten Fahrradanhänger für den Transport von Kindern auf den Markt gebracht, dass im Punkten  Sicherheit und Funktionen alles bietet was ein Elternherz begehrt. Als besonderes Highlight ist hier der im Verkaufspreis enthaltene Buggy-Kit zu erwähnen. Das Buggyrad lässt sich per Feststellfunktion verriegeln, sodass der Qeridoo Jumbo 1 Kid Fahrradanhänger auch als Jogger genutzt werden kann. Das Unternehmen Qeridoo entwickelt und produziert seit 2006 Fahrradanhänger für den Transport von Kindern, Haustieren und Lasten her. Bekannt ist die Marke für einen üppigen Lieferumfang und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dass niedrigere Preise nicht gleich schlechtere Qualität bedeuten müssen, zeigt die jüngste Auszeichnung des Unternehmens. In der Kathegorie “Mobilität mit Fahrrad für junge Familien” erhielt Qeridoo Jumbo 1 Kid die Siegermedalie von der Stadt Danzig verliehen.

Lieferumfang und erster Eindruck vom Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger

Qeridoo-Jumbo-1-lieferumfangDer Jumbo 1 Kid wird in einem handlichen Karton mit den Ausmaßen 35cm x 57cm x 113cm und einem Gewicht von 19,5 kg geliefert. Der Platzverbrauch im eingepackten Zustand ist nicht sehr hoch, so kann der Anhänger problemlos von jedem entgegengenommen werden. Der große Lieferumfang vom Qeridoo Jumbo 1 Kid Fahrradanhänger lässt seine Vielseitig vermuten. Auf den ersten Blick sind viele Kleinteile zu sehen, diese lassen auf eine längere Inbetriebnahme schließen. Die Lieferung des Queridoo Jumbo 1 Kid umfasst neben der zusammengeklappten Fahrgastzelle auch zwei 20-Zoll Räder samt Luftbereifung und einer zweiteiligen Tiefdeichsel, die den Fahrradanhänger mittels mitgelieferter Anhängerkupplung fest mit dem Fahrrad verbindet. Für die Verwendung als Kinderwagen, Buggy oder Jogger ist das multifunktionale Buggyrad inkl. Schnellspanner beigelegt. Ebenfalls beinhaltet der Karton neben der Achse mit Blattfederung auch einen verstellbaren Schiebegriff mit Feststellbremse. Ein Bremskabel verbindet diese beiden Elemente. Desweiteren sind der Lieferung zwei Designblenden, zwei Radabweiser, ein Sonnensegel mit Klettverschluss, eine gepolsterte Kopfstütze, ein Wimpel und ausreichend Befestigungmaterial beigefügt. Eine Aufbauanleitung rundet den Lieferumfang ab. Alle Teile wirken ordentlich verarbeitet und machen den Anhänger optisch ansprechend.

Inbetriebnahme des Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhängers

Qeridoo-Jumbo-1-raeder-montierenDie beiliegende Gebrauchsanweisung liefert ausführliche Informationen zum Zusammenbau des Qeridoo Jumbo 1 Kid . Diese ist in jedem Fall auch nötig, um den Durchblick nicht zu verlieren. Farbbilder stellen einzelne Schritte dar und kurze Anweisungen führen einen durch den gesamten Aufbauprozess. Um den Fahrradanhänger fahrbereit zu machen muss zunächst der Rahmen aufgeklappt werden. Das funktionierte in unserem Test sehr gut. Anschließend ist es notwendig die Achse mit beiliegenden Schrauben am Unterboden zu montieren. Bei allen Schritten empfehlen wir die Anleitung zu verwenden um Fehler zu vermeiden.

 

 

Qeridoo-Jumbo-1-mangelhafte-verarbeitungFingerspitzengefühl benötigten wir unteranderem beim Anbringen von Designabdeckungen und der beiden Radabweiser. Da das Gewinde nicht sauber verarbeitet war und sich die Schrauben nur schwer hineindrehen ließen. Ein Punktabzug gab es für fehlendes Werkzeug, dieses vermissten wir komplett, sodass wir auf unser eigenes zurückgreifen mussten. Hierfür werden zwei unterschiedliche Imbusschlüssel, sowie ein Kreuz-Schraubendreher benötigt. Das Anbringen des Schiebegriffs inklusive Feststellbremse geht sehr einfach. Die Montage der Deichsel schien einfach zu werden, da wir schon einige Qeridoo Modelle in unserem Test hatten. jedoch wurde es diesmal zum Verzweiflungsakt, da die Bohrungen an der Aluminiumdeichsel nicht sauber gearbeitet waren und das Außengewinde der Schraube nur mit Gewalt hineingetrieben werden konnte. Die Montage erinnerte teilweise an den Zusammenbau vom IKEA-BILLY-Regal, da uns zum Schluss sogar zwei Schrauben übrig blieben. Der benötigte Zeitaufwand von 35 Minuten ist der höchste Wert unseres gesamten Tests und trübte etwas die Vorfreude.

Jumbo 1Kid

 

Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger im Praxistest

Qeridoo-Jumbo-1-montage-am-fahrradIm Gegensatz zur Inbetriebnahme dauert die Montage vom Qeridoo Jumbo 1 Kid am Fahrrad nur wenige Minuten. Dazu wird die mitgelieferte Anhängerkupplung an der hinteren Radnabe des Zugfahrzeugs befestigt. Anschließend wird die Kupplung in das Deichselrohr mit Federelement hineingeschoben und mit einem Sicherungsbolzen verriegelt. Die Verbindung machte auf uns einen stabilen Eindruck. Zahlreiche Sicherheitsbänder erhöhten das Vertrauen in die Konstruktion. Einzig und allein raten wir nach jeder Fahrradanhänger-Tour zur Demontage der Kupplung, da diese etwas zur Seite heraussteht und eine Verletzungsgefahr bietet. Im extra breiten Innenraum findet ein Kind bis 18 kg ausreichen Platz. Dank der in der Höhe variabel verstellbaren Kopfstütze und Schultergurte kann das Kind fest platziert werden.

 

Qeridoo-Jumbo-1-reifenDas spürbare Gewicht des Qeridoo Jumbo 1 Kid Fahrradanhängers von 16,3 kg macht sich beim Anfahren und Beschleunigen deutlich bemerkbar. Die dabei entstehenden Zug-Kräfte wirken auf die Hinterachse des Fahrrads und erschweren jegliches Vorankommen. Dieses leichte bis mittlere Ziehen am Hinterrad konnten wir während der gesamten Testfahrt mit einem vergleichsmäßig geringem Testgewicht von neun Kilogramm wahrnehmen. Überzeugt hat uns der Qeridoo Jumbo 1 Kid in Punkto Wendigkeit und Fahrverhalten. Die Breite des Fahrradanhängers ist so gewählt, dass das Fahren ohne häufiges Umschauen möglich ist. Der Fahrradanhänger lässt sich präzise um die Kurven lenken und erreichte in unserem Praxistest sogar den engsten Wendekreis. Dank der schmalen Bauweise von nur 76cm bleiben weitere Verkehrs-Beteiligte unberührt. Somit ist der Anhänger bestens für Stadtfahrten geeignet. Bei Bordsteinauffahrten und Abfahrten gab es keinerlei Beanstandungen. Die griffigen Lufträder hatten genug Grip und bewältigten jede Kannte, ganz gleich ob diese frontal oder seitlich angefahren wurde.

 

Qeridoo-Jumbo-1-steineSchwieriger Bodenbelag, wie Kopfsteinpglaster stellte für den Qeridoo Jumbo 1 Kid kein Problem dar. Dank der individuell einstellbaren Federung ist sogar auf komplexen Strecken eine komfortable Fahrt gewährleistet. Die verbaute Blattfederung reduziert die Erschütterungen im Innenraum auf ein Minimum. Dieses Ergebnis erhielten wir vom Erschütterungssensor, welcher im Inneren des Fahradanhängers angebracht war. Flexibel verstellbare Rückenlehne steigert zudem den Komfort und entlastet die Wirbelsäule des Kindes. Der Qeridoo Jumbo 1 Kid Fahrradanhänger absorbierte sowohl auf befestigten Radwegen, als auch auf Schotterpisten alle Bodenunebenheiten. Das feinmaschige Moskitonetz schützt den Mitreisenden vor herumfliegenden Steinchen. Der Regenschutz kann bei starker Staubentwicklung heruntergerollt werden um für zusätzlichen Schutz zu sorgen. Luftschlitze an den Seiten und am Rücken versorgen den Reisenden in solchen Fällen mit ausreichend Frischluft und vermeiden Hitzestau.

 

Qeridoo-Jumbo-1-auf-wieseGroße Räder und enorme Bodenfreiheit bescheinigen dem Qeridoo Jumbo 1 kid einen perfekten Gebrauch auf Wald-und Wanderwegen. In unserem Test war der Einsatz auf solchen Routen leider nur bedingt möglich, da der Anhänger wegen seines Gewichts einen erhöhten Kraftaufwand verlangte. Bedauerlicher weise liegen die Stärken dieses Kinderfahrradanhängers definitiv nicht im Downhill-Bereich. Wer jedoch hin und wieder eine sanfte Wiesen-oder Wald-Tour unternehmen möchte, wird mit dem Qeridoo Jumbo 1 Kid viel Spass haben. Dafür sorgen unteranderem zahlreiche Staumöglichkeiten, wie etwa der riesige Stauraum im hinteren Teil des Anhängers, direkt hinter der Rückenlehne. Ein großer Zugang erleichtert das Verladen von Sperrigen Teilen. Kleinigkeiten lassen sich bequem in beiden Taschen am Heck organisieren.

 

Qeridoo-Jumbo-1-buggyradDer Qeridoo Jumbo 1 Kid Fahrradanhänger ist vollständig für die Verwendung als Buggy konzipiert. Das Buggyrad lässt sich einfach und schnell am Bug des Anhängers installieren. Die Nutzung als Buggy klappte im Praxistest hervorragend. Der Fahrradanhänger konnte gut gesteuert und äußerst agil um Hindernisse herum manövriert werden. Dank riesiger Lufträder stellten Treppen Auf-und Abstiege keine großen Probleme dar, allein das Gewicht war deutlich spürbar. Im Allgemeinen fanden wir das Umrüsten lobenswert, da die Deichsel durch simples Umklappen am Unterboden fixiert werden kann. Somit muss diese nicht komplett abgenommen werden und verbleibt dauerhaft am Fahrradanhänger. Zum Joggen sollte das Vorderrad mittels rotem Knopf festgestellt werden. Danach liegt einem gemütlichen Laufen nichts im Weg. Am besten kommt der Qeridoo mit einfachen, also asphaltierten Strecken zurecht. Vom Joggen auf holprigem und ansruchsvollem Untergrund raten wir ab, da das Vorderrad etwas zu klein ist und deutliche Probleme aufweist. Die Feststellbremse am Handgriff funktioniert zuverlässig und bietet sicheren Halt bei Rasten. Leider lässt sich der Anhänger damit im Gefälle nicht abbremsen, sondern erfüllt lediglich die Funktion einer Handbremse.

 

Qeridoo-Jumbo-1-im-kofferraumZusammengeklappt und mit demontierten Rädern passt der Qeridoo jumbo 1 Kid vorbildlich in den Kofferraum einer Mittelklasse-Limousine. Kompaktes Faltmaß von gerademal 40cm x 58cm x 114cm erlaubt sogar noch weitere Aufnahme von Zusatzgepäck, wie etwa einer mittleren Reisetasche. Bei Nichtgebrauch lässt sich der Anfänger im geschlossenen Zustand im Keller einlagern oder in engen Fluren und Treppenhäusern platzsparend aufbewahren. Zudem schafft der umgeklappte Schiebebügel eine gerade Abstellkannte und ermöglicht einen sicheren Stand.

 

 

 


Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger Testergebnis

testbadgeQeridoo Jumbo 1 KidLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Testergebnis im Detail

Fahrverhalten      Note: 1,7
Komfort                Note: 1,8
Handhabung       Note: 2,0
Sicherheit             Note: 1,4
Verarbeitung       Note: 2,3
Gesamt                 Note: 1,8


Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger Bildgalerie

Qeridoo Jumbo 1 Fahrradanhänger in Kürze

Modell Jumbo 1 Kid
Sitzplätze für 1 Kind
Faltbar
Maße aufgebaut (L x B x H) 108x 75 x 99 cm
Maße gefaltet (L x B x H) 110 x 59 x 40 cm
Eigengewicht 16,3 kg
Maximale Zuladung 22 kg
Radgröße 20 Zoll (50,8 cm)
Anhängerkupplung (Achse)
Anwendungsgebiete Stadtfahrt, Landfahrt, Schotterpisten, Waldfahrten, Stock &Stein
Sicherheit Variables Gurtsystem, Feststellbremse, Überrollschutz,
Reflektoren, Fahne / Wimpel, verstärkter Boden
Komfort Verstellbarer Schiebegriff, Stauraum / Gepäcktaschen,
Innenraum Polsterung, UV Sonnenschutz, Windschutz,
Regenschutz, Einlässe zur Luftzirkulation, Federung
Kopfstütze
  • 1 x Qeridoo Jumbo 1 Fahrgastzelle
  • 2 x Lufträder
  • 1 x Aluminium-Deichsel
  • 1 x Anhängerkupplung
  • 1 x verstellbarer Schiebegriff mit

    Blattfeder und Feststellbremse

  • 2 x Designabdeckungen
  • 2 x Radabweiser
  • 1 x Sicherheitswimpel
  • 1 x Kopfstütze
  • 1 x Sonnensegel
  • 1 x Buggyrad
  • 1 xBetriebsanleitung
  •