Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger im Test

Preis nicht verfügbar

zu Amazon ⇒
In den Warenkorb


Typ Kinderanhänger
Marke Thule
Testnote GUT (1,7)

Testbericht Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger


Überblick zum Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger

Thule-Chariot-Cougar-2-ueberblickMit dem Chariot Cougar 2 hat Thule 2015 eine Neuauflage eines der beliebtesten Kinderfahrradanhänger auf den Markt gebracht. Der Thule Chariot Cougar 2 bietet alles an Funktionen und Sicherheit was das Elternherz begehrt. Das Besondere am Fahrradanhänger des schwedischen Dachboxen-Riesen ist neben seinem ansprechenden Design auch eine geniale Blattfederung und seine Vielseitigkeit. Denn der Chariot Cougar 2 transformiert mit wenigen Handgriffen zu einem Jogger oder einem Kinderbuggy und bietet aktiven Eltern somit viele Anwendungsgebiete. Preislich liegt der Alleskönner im oberen Bereich und gehört innerhalb des Sortiments der Marke Thule, die sich seit 2011 der Herstellung von Kinderanhängern widmet, zu den Premiumartikeln.

Lieferumfang und erster Eindruck vom Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger

Thule-Chariot-Cougar-2-lieferumfangDer Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger kommt in einem kompakten Karton mit den Maßen 28x78x110 cm, sowie einem Gewicht von 17 kg. Alle Einzelteile sind vernünftig in Folie und Schaumstoff verpackt, so dass Transportschäden minimiert werden. Zum Lieferumfang des Kinderanhängers gehören neben der zusammengefalteten Fahrgastzelle zwei 20 Zoll Lufträder, eine Aluminiumdeichsel, ein gepolsterter Aluminiumgriff, Sicherheitswimpel, vier orangene Speichenreflektoren sowie zwei weiße und zwei rote Sicherheitsreflektoren mit dazugehörigem Befestigungsmaterial. Des Weiterem war dem Chariot Cougar 2 Kinder Fahrradanhänger ein Achsen-Schnellspanner, schwarz-weiße Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache sowie auch ein Warnhinweis auf französisch und englisch beigefügt. Gestell samt allen sichtbaren Verstrebungen sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Das wenig verwendete Plastik macht einen robusten und hochwertigen Eindruck und sämtliche Stoffe fassen sich hervorragend an. Einstellbare Teile sind mit Druckknöpfen oder Schnellspannern versehen und verheißen unkomplizierten Gebrauch. Alles in allem macht der Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger einen vernünftigen als auch vertrauensvollen ersten Eindruck.

Inbetriebnahme des Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhängers

Thule-Chariot-Cougar-2-inhaltDem Chariot Cougar 2 beiliegende Anleitung ist übersichtlich in drei Sprachen gestaltet. Große Bilder und strukturierte Stichpunkte sind selbsterklärend. Jedoch sind die Bilder nicht in Farbe und zwingen einen, wie bei „Montage des Sicherheitswimpels“ zweimal hinzuschauen. Dies ist nicht weiterhin tragisch, da beim Thule Chariot Cougar 2 die Aufbau-Anleitung sogar für einen Laien überflüssig ist. Sämtliche Teile als auch Aufbauschritte sind logisch und lassen keine Missverständnisse aufkommen. Für die Inbetriebnahme muss der Fahrradanhänger lediglich aufgeklappt werden. Dies geschieht durch ein beherztes Auseinanderziehen der Fahrgastzelle. Das Fixieren übernehmen beidseitig angebrachte Verriegelungsstifte. Diese müssen unbedingt einrasten. Bereits aufgepumpt gelieferte Räder lassen sich dank der Druckpunkt-Montage mit nur einem Handgriff anbringen. Die Befestigung aller Reflektoren und Fahne ist simpel und gut im Heft dokumentiert, so dass keine Frage offen bleibt. Beim Anbau der Deichsel und der Anhängerkupplung sind wir wie in der Anleitung beschrieben vorgegangen und benötigten dafür keinerlei Werkzeug, was überaus komfortabel war. Denn die Aluminiumdeichsel lässt sich anhand eines leichtgängigen Klick-Systems links am Fahrradanhänger anbringen und die Anhängerkupplung findet mithilfe des mitgelieferten Schnellspanners auf der linken Achsen-Seite des Hinterrades seinen Platz. Zur Vervollständigung vom Thule Chariot Cougar 2 wird der Bügelgriff, ebenfalls mittels Klick-System, an der dafür vorgesehenen Stelle montiert. Das einzige, was wir bei der Fahrradanhänger-Inbetriebnahme bemängeln konnten ist das fehlende Werkzeug, welches zum Anbringen der Reflektoren benötigt wird. Sowie den Warnhinweis ohne Übersetzung ins Deutsche. Beide Punkte sind nicht gravierend, da es sich beim vermissten Werkzeug um einen Schlitz- und Kreuzschraubenzieher handelt und der Warnhinweis anhand der gelungenen Bilder auch ohne zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse zu verstehen ist. Zusammenfassend haben wir nicht länger als drei Minuten für die Inbetriebnahme des Fahrradanhängers gebraucht. Zusätzliche zehn Minuten gingen auf die Montage der Reflektoren und Katzenaugen, was für uns ein zufriedenstellendes Ergebnis bedeutet.

funktionen-cougar

Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger im Praxistest

Thule-Chariot-Cougar-2-aufgebautDer Chariot Cougar 2 von Thule erwies sich in unserem Praxistest als echtes Allround-Talent, der seine  primäre Funktion als Kinderfahrradanhänger nicht einbüßen musste. Der geräumige Zweisitzer passte komplett aufgebaut mühelos durch unsere schmale Testlabor-Tür. Das bringt Vorteile, wenn der Anhänger vor dem eigentlichen Gebrauch durch enge Treppenhäusern oder Fahrstühle manövriert werden soll. Die eigentliche Montage nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Dazu wird die Achs-Kupplung mit dem mitgelieferten Schnellspanner am Rad montiert und verbleibt dort auch bei Nichtverwendung. Mit dem Sicherheitstift verriegelt man als nächstes den Deichsel-Kopf in der Kupplung. Fertig! Den Zusammenbau empfanden wir als sehr stabil und vertrauensvoll, jedoch kamen wir nicht ohne ein wenig Fummelarbeit aus. Im Fahrgastraum finden zwei Kinder mit einem maximalen Gesamtgewicht von 45 kg ausreichend Platz. Beide 5-Punkt-Gurte sind ordentlich verarbeitet und lassen sich ohne Einschränkung einsetzen. Es ist leider nicht möglich nur einen Kindersitz, zur besseren Balance bei Singlenutzung, zentral zu platzieren, da die Sicherheitsgurte fest mit dem Rückenteil vernäht sind.

 

Thule-Chariot-Cougar-2-auf-kopfsteinpflaster

Entspanntes Fahren im anspruchsvollem Gelände

Die Testfahrt haben wir mit einem standardisiertem Gewicht von neun Kilogramm im Innenraum vorgenommen. Dieses vergleichbar geringes Gewicht war bei jedem Anfahren und Beschleunigen deutlich am Hinterrad zu spüren, jedoch wurde das Fahrverhalten keineswegs negativ beeinträchtigt. Die Fahrt mit dem Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger ist aufgrund seiner Breite sehr stabil. Auch die gewohnte Fahrweise muss nicht umgestellt werden, da keine erhöhte Rücksicht auf die verhältnismäßige Überbreite nötig ist. Das Fahrverhalten unter nicht alltagsüblichen Bedingungen, wie dem Elchtest, fanden wir sehr vorbildlich. Wir konnten bei rasantem Einlenken keine prägnanten Kippneigungen feststellen.

 

 

 

Variabel einstellbare Federung des THULE Chariot Cougar 2

Variabel einstellbare Federung des THULE Chariot Cougar 2

Der Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger ist für zahlreiche Anwendungsgebiete und viele Fahrbahneigenschaften konzipiert. Als sehr lobenswert fanden wir die manuell abgestimmte Blattfederung, die mittelhohe Bordsteinauffahrten-und Abfahrten in allen Winkeln mühelos wegsteckte. Die Fahrt auf asphaltierten Straßen war mühelos und erschütterungsarm. Mit dem separat erhältlichem Buggy-Set ist jeglicher Aufenthalt in Städten ein Vergnügen. Die beispielhafte Federung des Thule Chariot Cougar 2 erwies sich auch bei Fahren über holprigen Untergrund, wie Kopfsteinpflaster, als äußerst gelungen. Dieses Ergebnis bestätigten auch die gewonnene Werte angebrachter Erschütterungssensoren. Dauerfahrten über solch raue Gelände sind weder für den Fahrer noch für den Fahrgast angenehm, können jedoch sorgenfrei vorgenommen werden.

 

 

Thule-Chariot-Cougar-2-auf-schotterpiste

Große Laufräder sorgen für Stabilität und Komfort

Auf unbefestigten Radwegen und Schotterpisten erwies sich der Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger als sehr laufruhig. Bei keinem, der gefahrenen Untergrunde konnte ein störendes Klappern oder Quietschen des Materials wahrgenommen werden. Einzig und allein bemängeln wir die Abdeckplane mit dem Insektenschutz. Diese ist zwar so konzipiert, dass das Verschließen sehr schnell und unkompliziert mithilfe zweier Plastikclips möglich ist, jedoch sprang in unserem Praxistest ein Clip ständig aus der Verankerung und konnte auch nach wiederholten Versuchen nicht fixiert werden. Im schlimmsten Fall kann, durch die so entstandene Lücke, Schmutz in die Fahrgastzelle eindringen oder gar die Insassen durch aufgewirbelte Steine verletzen.

 

 

 

Thule-Chariot-Cougar-2-auf-wiese

20 Zoll Räder sorgen für ausreichend Bodenfreiheit

Der Chariot Cougar 2 ist wegen den großen Rädern und seiner Spurbreite ein optimaler Begleiter im unwegsamen Gelände. So können Spazierfahrten in Wäldern und auf Wiesen unternommen werden. Wer einen längeren Ausflug mit den Kindern plant, kann problemlos einiges an Spielsachen und Gepäck einrechnen. Im großen Stauraum, hinten am Anhänger, lässt sich eine Menge verstauen. Die bequeme Schlafposition für zwei kleinere Kinder im Chariot Cougar 2 und der vorhandene Sonnenschutz, Regenschutz und Insektenschutz sind weitere Stärken bei längeren Fahrten. Jedoch fehlt für Nachtfahrten eine aktive Beleuchtung nach hinten, welche jedoch problemlos nachgerüstet werden kann.

 

 

 

Thule-Chariot-Cougar-2-zugeklappt-im-kofferraum

Thule Chariot Cougar 2 passt locker in den Kofferraum

In unserem Praxistest war der Transport mit dem Auto nur bedingt möglich. Der Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger lässt sich in wenigen Sekunden auf eine Höhe von 24 cm kompakt zusammenklappen. Jedoch hat er nach Demontage der Räder und des Bügelgriffs immernoch eine Länge von 107 cm. Der Fahrradanhänger fand zwar mühelos im Kofferraum des VW Passat Platz, was einer familienfreundlichen Mittelklasse-Limousine entspricht, allerdings blieb es äußerst wenig Raum für Zuladung übrig.

 

 

 

 


Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger Testergebnis

Testurteil-Thule Chariot Cougar 2Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Testergebnis im Detail

Fahrverhalten      Note: 1,6
Komfort                Note: 2,0
Handhabung       Note: 2,0
Sicherheit             Note: 1,3
Verarbeitung       Note: 1,3
Gesamt                 Note: 1,7


Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger Bildgalerie

Thule Chariot Cougar 2 Fahrradanhänger in Kürze

Modell Chariot Cougar 2
Sitzplätze für 1-2 Kind
Faltbar
Maße aufgebaut (L x B x H) 118 x 80 x 107 cm
Maße gefaltet (L x B x H) 107 x 80 x 27 cm
Eigengewicht 14 kg
Maximale Zuladung 45 kg
Radgröße 20 Zoll (50,8 cm)
Anhängerkupplung (Radnabe)
Anwendungsgebiete Stadtfahrt, Landfahrt, Schotterpisten, Waldfahrten, Stock &Stein
Sicherheit Variables Gurtsystem, Feststellbremse, Überrollschutz,
Reflektoren, Fahne / Wimpel
Komfort Verstellbarer Schiebegriff, Stauraum / Gepäcktaschen,
Blattfederung, Innenraum Polsterung,
UV Sonnenschutz, Windschutz, Regenschutz,
Einlässe zur Luftzirkulation
  • 1 x Thule Chariot Cougar 2 Fahrgastzelle
  • 2 x Lufträder
  • 1 x Aluminium-Deichsel
  • 1 x Anhängerkupplung
  • 1 x Schnellspanner
  • 1 x gepolsterter Schiebegriff
  • 1 x Sicherheitswimpel
  • 4 x Katzenaugen
  • 2 x weiße Reflektoren
  • 2 x rote Reflektoren
  • 1 xBetriebsanleitung
  •  

 

Als PDF  von www.thule.com herunterladen