Fahrradanhänger von Thule – praktischer Begleiter von hoher Qualität

Das schwedische Unternehmen Thule wurde 1942 in Malmö gegründet und hat sich auf die Herstellung von verschiedenen Transportsystemen spezialisiert. Skiträger und Dachträger waren die ersten Entwürfe auf diesem Gebiet. Bald folgten auch Grundträger und Dachboxen. Ein weiterer Durchbruch gelang 2011, als Thule die kanadische Marke Chariot Carriers Inc. übernahm und das Angebot an hochwertigen Kinderfahrradanhängern noch erweitert hat.

Die Kinderfahrradanhänger von Thule zeichnen sich durch eine Kombination aus hochwertigen Materialien, einer hervorragenden Verarbeitung sowie innovativen und vielseitigen Lösungen aus. Das Angebot des Herstellers bietet verschiedene Lösungen für den Transport von Kindern an und geht damit auf unterschiedliche Bedürfnisse ein. Die Kinderfahrradanhänger sind nicht ausschließlich für den Einsatz am Fahrrad konzipiert. Durch Ergänzungs-Sets ist es möglich, sie auch zum Joggen, für den Spaziergang oder sogar für den Skilanglauf mit Kindern zu nutzen. Obwohl sich die Kinderfahrradanhänger der Marke im oberen Preissegment bewegen, erfreuen sie sich einer großen Beliebtheit. Das hat Thule vor allem den innovativen Möglichkeiten zu verdanken, die ein Fahrradanhänger zu bieten hat.

Vielseitig einsetzbar – THULE ist mehr als nur ein Kinderfahrradanhänger

Den Kinderfahrradanhänger von Thule gibt es als Einsitzer und als Zweisitzer. Angeboten werden vier verschiedene Modelle, welche wir auch alle getestet haben.

So können Eltern wählen zwischen:

Thule Chariot CX 1 oder CX 2
Thule Cougar 1 oder 2
Thule Chario Corsaire
Thule Charion Coaster

Der CX wird gerne als Klassiker unter den Modellen bezeichnet. Er wird in den Farbkombinationen Blau oder Rot angeboten. Der Cougar gilt als echter Alleskönner und bietet besonders viel Platz. Der Coaster hat ein besonders geringes Gewicht und wer gerne und viel lange Strecken mit dem Kinderfahrradanhänger unterwegs ist, der ist mit dem Corsaire richtig bedient.

Durch die verschiedenen Modelle geht der Hersteller auf die Bedürfnisse und Wünsche der Eltern explizit ein.

Original Zubehör von THULE für die Kinderfahrradanhänger

Der ausgewählte Kinderfahrradanhänger wird in einer Grundausstattung angeboten, die je nach Bedarf erweitert werden kann. Das Angebot an verschiedenen Zubehörteilen ist groß. So gibt es separat das Jogging-Set oder das Buggy-Set. Mit wenigen Handgriffen wird aus dem Kinderfahrradanhänger so ein Buggy oder ein praktischer Jogger, mit dem es auch durch den Wald gehen kann.

Um den Fahrradanhänger von Beginn an nutzen zu können, wird eine Hängematte angeboten, die innen angebracht werden kann. Zusätzlicher Stauraum, ein Schutz für den Fahrradanhänger, Bremssets sowie Trinkflaschen-oder Becherhalter runden das Angebot an Zubehör ab. Hier zeigt sich, wie durchdacht das System von Thule tatsächlich ist und warum sich die Kinderfahrradanhänger einer so großen Beliebtheit erfreuen.